.FensterfluegelDann sollten Sie etwas dagegen tun, denn Witterungseinflüsse wie Regen,

Hagel, Schnee, Eis und Sonne beanspruchen vor allem den Fensterflügel

sehr stark. Eine der heikelsten Stellen beim Holzfenster ist der untere Flügelglasfalz.

An dieser Stelle wird die Holzoberfläche extrem mit UV- Strahlung und Feuchtigkeit belastet.

……und wollen Sie dies verhindern?
Umfassenden Schutz bietet eine Flügelabdeckung aus Aluminium, wie bei der Regenschutzschiene werden die schwierigen Stellen am Holzfenster wirksam abgedeckt.
Wichtig bei unserem System, die zusätzliche Gummidichtung am Profil anstatt der herkömmlichen Silikonverfugung, welche nach einer gewissen Zeit wieder spröde wird und Wasser eindringen lässt. Damit wird verhindert, dass der Fensterflügel von innen verottet.

Das Flügelabdeckprofil kann bei vielen Holzfenstern nachgerüstet werden. Sie verlängern damit die Lebensdauer ihrer Holzfenster. Andere Fabrikate werden mit Silikon abgedichtet, leider wird es mit der Zeit auch wieder undicht. Unser System wird durch eine schwarze Gummidichtung abgedichtet. Kontaktieren Sie uns, wenn Interesse besteht.

Gerne machen wir Ihnen ein kostenloses Angebot.
Info zur Gummidichtung:
Die Dichtung des Flügelabdeckprofils wird aus dem Material EPDM hergestellt. EPDM ist eine spezielle, vulkanisierte Kautschukmischung für Dichtungsprofile und seit mehr als 30 Jahren im Tür- und Fensterbereich bewährt. EPDM ist immer gleich elastisch, egal ob bei größter Sommerhitze oder eisigster Winterkälte. Es dichtet auch bei tiefsten Temperaturen. Ausgezeichnete Ozon- und UV-Beständigkeit machen diesen Stoff nahezu immun gegen Sonneneinstrahlung.

fluegel-mitAlle Vorteile auf einen Blick:

  • für neue und alte Fenster geeignet
  • kein Silikon
  • der Renovierungsintervall wird erhöht
  • längere Lebensdauer der Fenster
  • der Holzcharakter des Fensters bleibt erhalten
  • optische elegante Lösung
  • gute Hinterlüftung